Die Probleme und Fragen, mit denen sich die Landwirtschaft von heute beschäftigt, erfordern neue Lösungswege. Aus diesem Grund stehen Klimawandel und Agrarreformen auch im Mittelpunkt von Fachtagungen und Konferenzen.

KTBL-Tage

Am 19. und 20. März 2020 finden in Hamburg die KTBL-Tage statt. Das Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft (KTBL) fungiert als Verein, der sich aus über 400 Experten aus den Bereichen Landwirtschaft, Wissenschaft, gewerblicher Wirtschaft sowie Vertretern von Ämtern und Behörden zusammensetzt. Diese Institution stellt jedes Jahr im Rahmen der KTBL-Tage aktuelle Probleme der Landwirtschaft in den Fokus. Im Jahr 2020 wird man den Ökolandbau thematisieren. Dabei versucht man Fragen, die mit dem Tierwohl, der Erhaltung der Artenvielfalt und dem Klimaschutz in Verbindung stehen, zu beantworten und nach möglichen Lösungen für bestehende Probleme zu suchen.

Farm & Food 4.0

Die landwirtschaftliche Fachtagung Farm & Food 4.0 geht am 20. Januar 2020 bereits zum fünften Mal in Berlin über die Bühne. Auch in diesem Kongress stehen die wichtigsten Fragen der heutigen Landwirtschaft im Mittelpunkt. Die Fachtagung richtet sich an Vertreter der Industrie, Politik und Wissenschaft sowie an Landwirte.

GFFA-Symposium

Das Global Forum For Food and Agriculture Berlin lädt ebenfalls zu einer Fachtagung, die am 16. Januar 2020 im City Cube Forum auf der Messe Berlin stattfindet. Inhalt dieser Fachveranstaltung ist die Wertschöpfungskette in der Lebensmittelproduktion. Besonders die Aspekte des Klimawandels werden dabei eingehend unter die Lupe genommen.

BMU-Tagung

In Berlin lädt man gleich zu Beginn des Jahres zu einem Agrarkongress. Gastgeber ist dabei das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU). Im Fokus dieser Veranstaltung steht der Green Deal, der eine Verbindung zwischen Agrarwirtschaft und Umwelt herstellen soll. Der Kongress findet am 14. Januar im dbb Forum in Berlin statt.

Daneben gibt es auch auf internationaler Ebene zahlreiche landwirtschaftliche Tagungen und Kongresse. Die Tagungsorte sind weltweit verteilt, doch die Themen ähneln sich.