Zahlreiche Konferenzen und Ausstellungen beschäftigen sich mit dem Thema der Landwirtschaft von heute. Auch die damit in Verbindung stehenden Probleme werden auf zahlreichen Tagungen und Meetings diskutiert. Gemeinsam sucht man dabei nach Lösungen. Hier finden Sie eine Auswahl der größten Landwirtschaftsmessen in Deutschland.

IGW

Die Internationale Grüne Woche in Berlin (IGW) ist die größte Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau. Sie bildet eine Plattform für Lebensmittelproduzenten aus aller Welt und dient zum Erfahrungsaustausch sowie als Testmarkt. Im Mittelpunkt stehen dabei Fleisch, Fisch, Obst und Gemüse. Dazu kommen noch Präsentationen von Weinen und Spirituosen. Verbunden ist diese Fachmesse natürlich auch mit einer Reihe kulinarischer Genüsse. Die IGW geht im Jahr 2020 vom 17. bis 26. Januar in der Messe Berlin über die Bühne.

RegioAgrar

Zu den führenden Landwirtschaftsmessen in Deutschland zählt auch die RegioAgrar Bayern. Diese findet alljährlich in Augsburg statt. Präsentiert werden dabei neue landwirtschaftliche Produkte, aber auch Entwicklungen im Bereich des Agrarmanagements und des Handels. Für Landwirte bietet diese Messe die Gelegenheit, sich über zukünftige Investitionsvorhaben eingehend zu informieren. Die RegioAgrar 2020 kann man vom 4. bis 6. Februar in der Messe Augsburg besuchen.

Land & Genuss

Mit den Themen Landwirtschaft, Natur und Genuss setzt sich die gleichnamige Messe in Frankfurt am Main auseinander. Diese Messe versteht sich jedoch nicht als Fachmesse, sondern bietet einem breiten Publikum die Möglichkeit, in die Welt der Landwirtschaft und Ernährung einzutauchen. Aus diesem Grund veranstaltet man auf dieser Messe auch zahlreiche Publikumsveranstaltungen wie Kochwettbewerbe oder Erlebnisaktionen. Die Land & Genuss 2020 findet vom 20. bis 22. März am Frankfurter Messegelände statt.

Deutsche Baumpflegetage

Das Messegelände in Augsburg ist auch 2020 wieder Schauplatz der deutschen Baumpflegetage. Sie präsentiert den Besuchern das breite Spektrum der fachgerechten Baumpflege und informiert über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in diesem Bereich. Auch Bücher zu diesem Thema werden vorgestellt. Die Baumpflegetage kann man vom 21. bis 23. April besuchen.